Home > Solarthermie

Solarthermie

PDF Drucken E-Mail

Die wohl bekannteste Art der Alternativenergie ist die Solartechnik. Bei der thermischen Solartechnik wird die Strahlungsenergie der Sonne in Wärme umgewandelt. Diese Strahlungswärme kann beispielsweise zur Warmwasserbereitung, Schwimmbadwassererwärmung oder zur Raumheizungsunterstützung nutzbar gemacht werden.

Im Wesentlichen besteht eine Solaranlage aus dem Kollektor. Dieser Kollektor besteht aus einem Gehäuse, Dämmung und einer schwarzen Absorberfläche welche die Aufgabe hat viel Licht zu absorbieren.

Durch das Abdecken mit einer Glasplatte erreicht man hohe Temperaturen und die Abstrahlung der solaren Wärme von der Absorberfläche wird reduziert. Die Wasserleitungen zum Wärmetransport befinden sich unterhalb der Absorberfläche.
Weiterhin besteht die Solaranlage aus einer Pumpe und einem Wärmeübertrager, welcher die Wärme an einen weiteren Wasserkreislauf abgibt.
Mit dem Einsatz einer Solaranlage leistet man einen Beitrag zur Reduzierung der CO2 – Emissionen und entlastet somit die Umwelt.

Da die Sonne ihre Energie kostenlos liefert, fallen neben den Kosten für Wartung und Pumpenstrom, keine weiteren Betriebskosten an.

Vor der Entscheidung zur Investition einer Solaranlage kommen viele Fragen auf, wie z.B.:

 

  • Wo können die Kollektoren installiert werden?
  • Ist die Sonnenstrahlung ausreichend?
  • Wie Wirtschaftlich ist der Betrieb einer solchen Anlage?
  • Welche Kosten kommen auf mich zu?
  • Welche Förderungen stehen mir zu?

 

Gerne stehen wir Ihnen bei der Beantwortung dieser und weiterer Fragen zur Verfügung.

Nutzen Sie unser Wissen, unsere Erfahrung und unser Know How bei der Planung, der Fachgerechten Installation und dem Betreiben einer thermischen Solaranlage.

 

Ansprechpartner

Dieter Schöffel

Geschäftsführer

Tel.: 03641 - 504 287
Fax: 03641 - 504 289
Email: schoeffel@rautal.de

Service Hotline

Hilfe bei Havarien unter:

03641 / 504-222